Skip to main content
  • Kontakt
    • Was können wir für Sie tun?
    • Standort Osnabrück
      0541 33588-0
    • Standort Münster
      0251 2707799-0
    • Standort Bielefeld
      0521 30566-0
    • Standort Nordhorn
      05921 30458-0
    • Anfahrt

Verstärkung für die Spiekermann & CO AG

Auch das war ein Thema auf der Jahreshauptversammlung: Die Spiekermann & CO AG investiert in neues Personal, um den steigenden Kundenanforderungen gerecht zu werden. Seit Kurzem neu im Team sind Vorstandsassistentin Heike Herden (li.) und Vermögensbetreuerin Jördis Klüsener (re.). Wir stellen sie hier im Interview einmal kurz vor.

Frau Klüsener, Frau Herden, seit Anfang Mai verstärken Sie nun das Team. Mit welchen Erwartungen sind Sie zur Spiekermann & CO AG gekommen?

 

Jördis Klüsener: „Ich habe zuletzt ausschließlich im Private Banking gearbeitet und dort als Vermögensberaterin. Die klassische Anlageberatung ist schon ein anderes Feld, viele Prozesse verlaufen standardisiert und die Hauptverantwortung für alle Entscheidungen liegt beim Mandanten. An der Spiekermann & CO AG reizte mich vor allem der individuelle und unabhängige Ansatz: Als Vermögensbetreuerin nehme ich dem Kunden im Rahmen des Investmentprozesses der Spiekermann & CO AG die Last der Verantwortung in der Auswahl der Anlagemöglichkeiten ab und erarbeite mit ihm eine individuelle Anlagestrategie. Die enge Bindung zum Kunden, das Vertrauensverhältnis, das war von Anfang an eine gewaltige Motivation.“

 

Heike Herden: „Auch ich habe meine Erfahrungen in der Vermögensberatung gesammelt. Für mich ist die Spiekermann & CO AG die Gelegenheit, nach meiner Elternzeit wieder in diese ungemein spannende Welt der Finanzen zurückzukehren. Was mich an dem Unternehmen von Anfang an gereizt hat, ist der ausgezeichnete Ruf, den es genießt – nicht nur bei den Mandanten, sondern auch unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.“

 

Wo liegen die Schwerpunkte Ihrer Arbeit bei der Spiekermann & CO AG?

 

Heike Herden: „Als Vorstandsassistentin arbeite ich an der Seite von Michaela Albers in einem Team, das vorrangig dafür sorgt, dass die Spiekermann & CO AG auch intern bestens aufgestellt ist. Wir kümmern uns in erster Linie um die Organisation der internen Abläufe, wie zum Beispiel den Zahlungsverkehr und Personalangelegenheiten. Oder bereiten – wie gerade aktuell geschehen – die Jahreshauptversammlung mit vor.“

 

Jördis Klüsener: „Als Vermögensbetreuerin der Spiekermann & CO AG bin ich eine zentrale Ansprechpartnerin für unsere Mandanten rund um alle Vermögensfragen. Das ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe, aber auch eine, die viel Spaß macht. Unseren Mandanten hoffentlich auch!“

 

Wie haben Sie die ersten Wochen erlebt?

 

Jördis Klüsener: „Ich habe die ersten Wochen ungemein positiv erlebt. In der Kennenlernphase ist vieles noch neu. Aber als erste Bilanz kann ich schon sagen, dass der Vorstand, die Kollegen und auch die Mandanten es einem leicht machen, sich hier wohlzufühlen.“

 

Heike Herden: „Mich beeindruckt nach wie vor die positive Grundstimmung bei der Spiekermann & CO AG. Der partnerschaftliche Umgang, für den das Unternehmen bei seinen Mandanten bekannt ist, beginnt schon im Kollegenkreis. Ich freue mich auf mehr!“

Heike Herden: Die Bankfachwirtin hat unter anderem bei der Commerzbank gearbeitet, bevor sie sich der Erziehung ihrer beiden Kinder widmete. Sie ist verheiratet und lebt mit ihrer Familie in Borgholzhausen. Ihre Hobbys sind vor allem Joggen und Wandern – und sie liebt Yoga.

Jördis Klüsener: Die 36-Jährige begann ihre berufliche Laufbahn bei der Dresdner Bank, wo sie in der Vermögensberatung zu Hause war. Sie ist verheiratet und lebt im Landkreis Cloppenburg. In ihrer Freizeit ist sie ebenfalls sehr sportlich: Sie fährt gern Rennrad, läuft viel und auch sie entspannt sich beim Yoga, um neue Kraft zu tanken.

Verstärkung für die Spiekermann & CO AG: Vorstandsassistentin Heike Herden (li.) und Vermögensbetreuerin Jördis Klüsener (re.)