Zum Hauptinhalt springen
Hannah Gensink

Ein spannendes Feld für Wirtschaftspsychologen

Hannah Gensink studiert im 6. Semester Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Osnabrück und wird im Rahmen des Deutschlandstipendiums von der Spiekermann & CO AG gefördert. Nach einem Praxissemester in unserem Unternehmen ist sie aktuell als Werksstudentin bei uns und erstellt ihre Bachelorarbeit.

Frau Gensink, wie sieht Ihr Arbeitsalltag bei der Spiekermann & CO AG aus?

Hannah Gensink: „Das Gute ist, dass ich in die verschiedensten Abteilungen reinschnuppern kann – sogar in die IT. Ich bin beispielsweise auch Projektverantwortliche für die Kooperation mit den Erdballfans, einer Stiftung in Gründung, die sich einer nachhaltigen und enkelfreundlichen Zukunft widmet. Der Arbeitsalltag ist also sehr abwechslungsreich.“

Können Sie als Werksstudentin auch Ihre Erfahrung als Wirtschaftspsychologin einbringen?

Hannah Gensink: „Definitiv, das gilt auch für das abgeschlossene Praktikum. Im Zusammenhang mit dem Digitalen Vermögenstag habe ich beispielsweise die Teilnehmerstruktur analysiert sowie einen Follow-up-Fragebogen über die Veranstaltung erstellt und ausgewertet. Des Weiteren analysiere ich im Rahmen meiner Bachelorarbeit aktuell die Kundenstruktur der Spiekermann & CO AG.“

Wie sieht die Vermögensbetreuung überhaupt aus dem Blickwinkel der angehenden Psychologin aus?

Hannah Gensink: „Das ist ein ungeheuer spannendes Feld, in dem ich unbedingt noch weiter bleiben möchte. Vor allem die Einblicke in die Analyse-Abteilung, wo es ja auch um Börsenpsychologie geht, sind wirklich faszinierend.“

Und was kommt nach der Zeit als Werksstudentin?

Hannah Gensink: „Zunächst mal werde ich nach dem Wintersemester ein freiwilliges Auslandssemester machen und dann im Juni nächsten Jahres meinen Bachelor-Abschluss
erhalten. Danach würde ich gern als Trainee ins Berufsleben einsteigen. Ich bin gespannt!“

weitere Neuigkeiten

20.05.2022
Turbulente Märkte - was ein qualifizierter Berater seinen Kunden jetzt empfiehlt

Zahlreiche Faktoren sorgen derzeit für starke Kursschwankungen an den Kapitalmärkten – Wer verunsichert ist, sollte sich deshalb bei Anlageexperten oder Finanzplanern Unterstützung holen – Doch welche Ratschläge können Anleger von einem guten Professional erwarten und was sollte er nicht empfehlen?

17.05.2022
Nießbrauchdepot: Vererben mit warmen Händen – und geringeren Steuern!

Manche Anleger, die Kinder und Enkel zu Lebzeiten beschenken wollen, stehen schnell vor einem Problem: Die Freibeträge sind bei vermögenden Schenkern rasch ausgeschöpft – dann kassiert der Fiskus eifrig mit. Und bei anderen Verwandten und Verwandten werden bereits deutlich kleinere Summen mit der Schenkungssteuer belastet. Doch für solche Fälle gibt es eine gute Lösung: das Nießbrauchdepot.

13.05.2022
Das Team der Spiekermann & CO AG wächst weiter

Seit 01.01.2022 ist Christoph Artschwager als weiterer Vermögensbetreuer mit an Bord in Osnabrück. Wir sprachen mit ihm über seine Erwartungen, Schwerpunkte und erste Erfahrungen im neuen Team.