Zum Hauptinhalt springen
Stabile Entwicklung des Stiftungsfonds, ein Betrag der Spiekermann & CO AG

Stabile Entwicklung des Stiftungsfonds Spiekermann & CO

Trotz des historisch einmalig schnellen Wirtschaftsabschwungs in der Corona-Hochphase wird der Stiftungsfonds Spiekermann & CO 2,50 EUR pro Anteil ausschütten. Eine attraktive Rendite im Umfeld überwiegend sogar negativer Zinsen.

Unser defensiv aufgestellter, überwiegend in festverzinslichen Wertpapieren investierter Stiftungsfonds Spiekermann & CO steht mit einer Wertentwicklung von -1,99 % im Jahr 2020 (Stand 30.09.2020) nur noch leicht im Minus und konnte die temporären Verluste während der „Corona-Hochphase“ fast wieder ausgleichen. Seit Auflegung steht dem Fonds ein Plus von ca. 25 % zu Buche.

Da der Fonds überwiegend in Unternehmensanleihen investiert, konnte er sich dem historisch einmalig schnellen Wirtschaftsabschwung nicht entziehen. Gleichwohl hat die Stabilisierung der letzten Monate dann auch wieder zu einem deutlichen Anstieg des Fondspreises geführt. Aufgrund dieser guten Entwicklung der letzten Monate hat das Fondsmanagement wieder angefangen, etwas strategische Liquidität aufzubauen, um künftige Opportunitäten nutzen zu können.

Im Jahr 2020 werden 2,50 EUR pro Anteil ausgeschüttet

Ein wesentliches Ziel des Fonds ist es, ausschüttungsfähige Erträge zu generieren und somit eine nachhaltige Ausschüttungskontinuität zu gewährleisten. Wie im Jahr 2019 hat der Fonds auch in 2020 2,50 € an die Anteilsinhaber ausgeschüttet, was einer Ausschüttungsrendite von 2,6 % entspricht.

 Die Ausschüttung ist damit im Umfeld überwiegend sogar negativer Zinsen weiterhin attraktiv. Zudem konnte die Rücklage für künftige Ausschüttungen weiter erhöht werden und liegt bei über 11,00 € pro Anteil. Diese Rücklage kann – je nach Bedarf – in den nächsten Jahren als Ergänzung zur ordentlichen Ausschüttung hinzugenommen werden.

weitere Neuigkeiten

22.07.2024
Rückblick auf unsere „MehrWert“-Veranstaltungen

Im April und Mai erlebten wir mit dem "Grünen Abend" in Osnabrück und "Kunst im Kontor" in Nordhorn zwei spannende "MehrWert"-Veranstaltungen, die wir gerne nochmals mit Ihnen Revue passieren lassen möchten.

01.07.2024
Marktkommentar Juli 2024: Politische Börsen: zwischen Risiko und Chance

Das erste Halbjahr 2024 stand im Zeichen von politischen Wahlen. Für die Märkte waren insbesondere die jüngsten Ergebnisse von Interesse, beginnend mit der Parlamentswahl in der größten Volkswirtschaft Afrikas.

28.06.2024
Vermögensverwalter im „Capital“-Ranking

Finanzmagazin „Capital“ zeichnet Spiekermann & CO AG zum sechsten Mal für herausragende und sehr gute Leistungen aus